default_mobilelogo

Kontakt

Prof. Dr. Franz Ruppert

Englmannstr. 2 (2. OG)

D-81673 München

Telefon  +49 (0) 170 7348434

professor@franz-ruppert.de

For information about my activities
in different countries
please use the flag menu.

Information in English

5. Internationaler Kongress 2020

5. Internationaler Kongress als Live-Online-Event

Banner Kongress 2020

Nähere Informationen unter
www.gesunde-autonomie.de

Direkte Anmeldung hier

Hier ist das Kongress-Programm

 

5th International Congress as live-online event

Banner Kongress 2020

 

More information at
www.healthy-autonomy.de

Directly to registration

Please find here the program of the congress

Kommende Veranstaltungen

27 Nov 2020
09:00AM - 06:00PM
Wer bin Ich und was will Ich? Das wahre Glück, mir selbst zu begegnen
27 Nov 2020
07:00PM - 09:00PM
Bewusstsein 3.0: Plädoyer für einen realen Humanismus
27 Nov 2020
09:00AM - 06:00PM
Wer bin Ich und was will Ich? Das wahre Glück, mir selbst zu begegnen
01 Dez 2020
02:00PM - 08:00PM
Wer bin Ich?
02 Dez 2020
07:00PM - 10:00PM
Offene Abendgruppe

Hallo und herzlich willkommen!

Prof. Franz Ruppert

Wer sich selbst nicht versteht, versteht auch die Welt nicht.

Eine gesunde menschliche Psyche kann unterscheiden zwischen

  • • Ich, Du und Wir,
  • • Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft,
  • • Wahrnehmungen und Projektionen,
  • • Innen und Außen,
  • • liebevollem Sein und unerfüllbaren Sehnsüchten,
  • • sinnlicher Lust und sexuelle Gier,
  • • Realitäten und Illusionen,
  • • Machbarem und Unerreichbarem,
  • • Leben, Überleben und Tod.

Sie ist in sich glücklich und wünscht auch anderen dieses Glück.

Eine traumatisierte Psyche wehrt sich gegen Selbsterkenntnis, indem sie sich auf das Außen fixiert, sich im Reden, im Aktionismus und im Kämpfen verliert.

Sie betäubt sich selbst und fördert täglich ihr eigenes Unglück.

 

Anmerkungen zum Zeitgeschehen

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Die Corona-Pandemie hat viele Facetten und mehrere Ursachen. Sie kann nicht alleine naturwissenschaftlich verstanden und erklärt werden. Sie ist ein zuhöchst psychologisches Phänomen. Wir müssen das verstehen, um damit gut begründet aufzuhören zu können und für die Zukunft gegenüber Schock-, Überrumpelungs- und Angstframing-Strategien gewappnet zu sein.

Präsentation als pdf-Download